Buchen
Preis: 25,00 € (inkl. MwSt.)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

25,00 €
Inkl. 19% USt.
19.03.2024 | 19:00 bis 20:00 Uhr

Erkrankungen neugeborener Welpen

Was kann ich als Züchter machen?

Neugeborene Welpen sind sehr anfällig für Erkrankungen. Aufgrund der nicht vorhandenen Antikörper bei der Geburt ist eine sofortige Tränkeaufnahme überlebenswichtig.

In diesem petinar soll auf die erste Untersuchung des Welpen zur Feststellung von Missbildungen und die Kontrolle der einsetzenden Vitalfunktionen eingegangen werden. So besteht die Möglichkeit Probleme sofort zu erkennen und einzugreifen.

Auf die Aufnahme des Kolostrums (Biestmilch) wird eingegangen.

Des Weiteren werden Maßnahmen erläutert, die jeder Züchter zu Hause durchführen kann, um die Wahrscheinlichkeit von Erkrankungen zu minimieren.

Es werden Notfallmaßnahmen angesprochen, die beim Auftreten einer Erkrankung, ergriffen werden können.

Mit freundlicher Unterstützung von:
Reprovet
Referent(in)
Dr. Theresa Conze: Dipl. ECAR
Fachtierärztin für Zuchthygiene und Biotechnologie der Fortpflanzung
Tierklinik Dinkelsbühl und ReproVet Consulting
Dr. Theresa Conze